Rudi Anschober

Rudi Anschober (geboren 1960) ist oberösterreichischer Grünen-Politiker, seit 2003 Landesrat für Integration, Umwelt, Klima-und KonsumentInnenschutz in der Oö. Landesregierung. Als ausgebildeter Volksschullehrer war er einige Jahre tätig, ebenso als Journalist bei diversen Medien, bevor er über sein großes Engagement gegen den Bau des AKW Temelin schließlich in die Politik gekommen ist. Mit dem Willen, etwas zu verändern, andere Perspektiven aufzuzeigen als Atomenergie. Seit 1986 ist er auf der politischen Bühne präsent, begonnen hat Anschober als Sprecher der Grünen Alternative Oberösterreichs.

Seit seinem Mandat zum Landesrat 2003 setzt sich Anschober auf landespolitischer Ebene gegen Atomenergie und für Erneuerbare Energien ein. Er lanciert Projekte und Initiativen, unterstützt Vereine, InteressensvertreterInnen und BürgerInnen im In- und Ausland in ihrem Engagement gegen Atomkraft. Mit seiner Stimme trägt er zu Information und Aufklärung der Bevölkerung bei – über Gefahren und die massive Unwirtschaftlichkeit der Atomenergie.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!